Während der Schwangerschaft geschehen viele körperliche und psychische Veränderungen. Durch das wachsende Gewicht und die steigende Blutzirkulation im Körper sind die Asanas, die körperlichen Stellungen, hilfreich, um den Kreislauf zu stimulieren und der Müdigkeit entgegenzuwirken.

Spezielle Übungen für das Becken, den Rücken und die Hüften bereiten auf die Geburt vor. Entspannungs- und Atemtechniken ermöglichen eine bewusste Wahrnehmung körperlicher und geistiger Zustände während der Schwangerschaft. In der bewussten Entspannung wird auch der Kontakt zum Kind intensiver empfunden.

Yoga hilft in der Schwangerschaft ruhiger zu werden. Mit den verschiedenen Atemtechniken, die den Umgang mit den Schmerzen erleichtern können, und erlernten Körperstellungen, die den Geburtspositionen ähnlich sind, werden die Frauen auf die Geburt vorbereitet.

Die Frauen können an einem regelmäßigen Kurs „Yoga I“ teilnehmen und bekommen während des Unterrichts individuelle Übungen für Schwangere vermittelt.

Um Termine für Privatstunden zu vereinbaren, schicken Sie mir bitte eine Anfrage.