Yoga

Corona-Regeln für Yoga-Stunden

Präsenzunterricht findet nach der Regeln der aktuellen aktuellen Corona-Verordnung statt.

Nach der aktuellen Coronavirus-Schutzverordnung Hessen (Stand 19.08.2021) gilt die 3G-Nachweispflicht. Bitte zeige Deinen Impfnachweis (QR-Code oder gelber Impfpass) oder Genesenen-Nachweis beim Beginn des Yogakurses vor. Alternativ ist ein Antigen-Schnelltest erforderlich, der maximal 24h vom Besuch der Yogastunde durchgeführt wurde. Bitte zeige dann bei jedem Besuch das negative Testergebnis vor.

Darüber hinaus gelten weiterhin folgende Hygiene-Maßnahmen:

1.  Mund-Nasenschutz
Bitte nutze in den Räumen einen Nase-Mundschutz. Beim Yoga auf Deiner Matte kannst Du es abnehmen. Bringe dafür ein Behälter mit, wohin Du deine Maske während der Yogastunde hinlegen kannst.

2. Yogamatten, Kissen, Decken 
Bringe zu den Yogastunden Deine eigene Yogamatte, Sitzkissen und für die Entspannungsphase eine Decke mit. Die Yogamatten liegen in der Yogastunde in dem Abstand von mind. 1,5 Metern. 

3. Desinfektionsmittel
Am Eingang und im Bad stehen Dir Hand- und Oberflächendysinfektionsmitteln zur Verfügung. Bitte desinfiziere Deine Hände beim Ankommen. Selbstverständlich auch nach dem Toilettengang wasche und desinfiziere Deine Hände.

4. Abstand
Bitte halte den Abstand zu anderen Personen, bei Bedarf niese und huste in ein Taschentuch oder in die Armbeuge. Wenn Du Erkältungssymptome hast, melde Dich bitte bei mir und bleibe zu Hause.

5. Getränke
Bitte bringe Deinen eigenen Getränk mit, wenn Du während der Stunde trinken möchtest. Ich empfehle beim Yoga Wasser zu trinken. Achte darauf, dass das Behältnis nicht aus Glas ist.

6. Kleidung
Bitte ziehe bequeme Sportkleidung zu Hause an und nehme warme Socken für die Yogastunde mit. Während der Corona-Hygiene gibt es erstmal keine Möglichkeit zum Umziehen vor Ort. Bitte beachte bei der Kleiderwahl, dass der Raum vermehrt gelüftet wird.

7. Belüftung
Während der Yogastunde läuft ein Luftreiniger, um eine ausreichende Belüftung zu sichern und die Ansammlung von Aerosolen im Raum zu mindern. Zusätzlich wird vermehrt über die Fenster gelüftet.

7. Teilnehmerzahl
Während der Gültigkeit der aktuellen Corona-Verordnung ist die Teilnehmerzahl bei Präsenzunterricht beschränkt.

Hatha-Yoga für Erwachsene

In meinen Hatha-Yoga-Kursen lernst Du Schritt für Schritt, durch achtsame Körperarbeit, gezielte Atemübungen und Meditationen auf eine entspannte Weise Stress und Beschwerden abzubauen. Ich begleite Dich auf dem Weg in die eigene Mitte und zeige Dir, welche Yoga-Übungen und Entspannungstechniken Dich dabei unterstützen können.

Yoga für Rücken

Die langfristigen Ziele dieser Kurse sind eine verbesserte Beweglichkeit der Rücken- und Nackenpartie. Dazu arbeiten wir zunächst an der gezielten Entspannung, Kräftigung und Dehnung der betroffenen Muskeln sowie des gesamten Körpers. Das Training fördert eine aufrechte Körperhaltung und verbessert die Flexibilität des gesamten Bewegungsapparates.

Yoga für Senioren

Dieser Yoga-Kurs ist besonders gut für Senioren und ältere Menschen geeignet, denn hier haben sie die Möglichkeit, sanft ihre körperliche Beweglichkeit und die Koordination zu verbessern. Selbst Senioren mit starken körperlichen Einschränkungen gewinnen durch individuell angepasste Übungen ein Stück Lebensqualität zurück.

Die Atemtechniken fördern innere Ruhe, erhöhen die Vitalität und fördern dadurch die Lebensfreude. Entspannungstechniken helfen sowohl den Körper als auch den Geist zu entspannen, um die Veränderung im Alter mit mehr Gelassenheit begegnen zu können.

Spezielle Yoga-Programme bei Gelenkbeschwerden, Arthrosen und Muskelschwäche unterstützen Schritt für Schritt die Gesundheitserhaltung und stärken den ganzen Körper. Die aufrechte Körperhaltung wird durch Rücken- und Bauchmuskelübungen gefördert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kräftigung der Beckenboden-Muskulatur.

Ab September wird 2020 folgender Kurs in Heppenheim angeboten:

Yoga für Senioren Freitags 9:30 – 10:30

Wenn Du Dich zu einem Kurs anmelden oder eine Probestunde wahrnehmen möchtest, dann nehme mit mir Kontakt auf.

Business-Yoga

Regelmäßige Yogapraxis mit Körperübungen, Atemtechniken und Entspannungsmethoden ermöglicht es, jeden Augenblick des Lebens bewusst zu erleben, um gestärkt den Herausforderungen des Alltags begegnen zu können.

Yoga für Schwangere

Während der Schwangerschaft geschehen viele körperliche und psychische Veränderungen. Durch das wachsende Gewicht und die steigende Blutzirkulation im Körper sind die Asanas, die körperlichen Stellungen, hilfreich, um den Kreislauf zu stimulieren und der Müdigkeit entgegenzuwirken.

Yoga-Privatstunde

In einer Yoga-Privatstunde wird ein an Deine Bedürfnisse und Beschwerden angepasstes Yogaprogramm zusammengestellt. Nach der Privatstunde bist Du in der Lage zu Hause mit einer einfachen Yoga-Reihe das Üben zu beginnen.

Yoga Aus- und Fortbildungen

In den Yoga-Fortbildungen werden jene Themen behandelt, die uns unterstützen, unser Wissen als Yogalehrende zu vertiefen und unsere persönliche Kompetenz zu erweitern. So kann sich unsere Liebe zum Yoga mehren und das Unterrichten wird auch nach vielen Jahren seinen Reiz und seine Schönheit bewahren. Yogische Themenschwerpunkte werden fundiert erarbeitet und die eigene Übungspraxis gezielt unterstützt. Fragen werden offen gestellt und dienen so allen.

Krankenkasse fördert Yoga

Yoga zählt zum geförderten Bereich der Entspannungstechniken und wird von gesetzlichen Krankenkassen als gesundheitliche Präventionsmaßnahme finanziell gefördert. Im Sozialgesetzbuch ist eine Präventionsförderung durch die Krankenkassen in Form von Kurszuschüssen festgeschrieben.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner